Ich mag Nico Rosberg nicht für Mercedes Lewis Hamilton 

Mercedes hat Nico Rosbergs positive Kritik an dem Lewis Hamilton-Team in dieser Saison abgelehnt und wurde in sozialen Netzwerken kritisiert, um „Ekel, Opposition und Verschwörung“ zu entscheiden. Der Grand-Prix von Russland am Sonntag hatte in den letzten 16 Runden keinen Wasserdruck als Motor – „Hamilton-Autos waren fertig. Sie geben zu, dass sie ihre“ Zuverlässigkeitserwartungen „im Jahr 2016 nicht erfüllten. Zu Beginn dieser Saison erzielten wir Rosberg 43 Punkte – das entspricht Sieg und Platz zwei, und der Weltmeister hat am Ende der Saison noch mehr Schwierigkeiten gelassen. Die Strafe für die Nutzung des Netzwerks übersteigt die zulässige Anzahl von Teilen zu einem bestimmten Zeitpunkt, aber der Brief ist leidenschaftlich für Fans, die die Gruppe kritisieren, die Rosberg versucht, sich anzupassen, um die Meisterschaft zu überdenken. Es ist ein Aufruf. Unser Ziel ist es nicht nur schnell zu sein, sondern auch kugelsicher zu sein. Probleme zu managen ist nicht einfach, aber es geht darum, sie zu verstehen und zu beheben, damit sie nie wieder vorkommen. „Es gibt jedoch keine Garantie. Es ist eine mechanische Sportart, um die Effizienz und Haltbarkeit des Messers auszugleichen. Es muss über die Grenzen hinausgeschoben werden, was zu Ausfällen führen kann“, sagte Mercedes. Du bist Das gesamte Team ist „peinlich und verheerend“. Außerdem erlebte Hamilton während der beiden Qualifying-Sitzungen in China und Russland denselben Rückschlag im gemischten System, jedoch über Nacht Ersatzteile für Russland Ich habe versucht zu fliegen. Nicht in der Boxengasse, dieser Brief erklärt detailliert die treibende Kraft des Problems, das beide Autos auf dem Weg zum Doppelrennen erlitten haben „Wir haben ihn gesichert und er ist ein paar Runden nach dem Boxenstopp-Teil des Mischsystems gefahren, der Energie aus den Hinterachsen gewinnt. Er war ein guter Bruch in der Beziehung zu Lewis und wir Herr Hamilton sagte, dass der Wasserdruck auf das Problem nach kurzer Zeit geschah, und Britton gab Rosberg die schnellste Runde und schloss. Die Über die Kommunikation zwischen dem Team und dem Fahrer) „, -g Er hatte keinen Wasserdruck, was ungefähr einem Viertel des Rennens entspricht“, arbeitete er am Auto seiner Schwester und noch an zweiter Stelle War wirklich großartig.“ „Ich bin auf der anderen Linie schlaff.“

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.